WILLKOMMEN IM WESTHIGHLANDER-REVIER!

 Bobby live

 

- I´ m a SUNNYBOY -

 

>> Mein Name <<

Bobby! Eigentlich heiße ich ja Donald, aber Donald ist ein Entenname und ich bin ein Jagdhund. Natürlich habe ich blaues Blut, aber darauf lege ich weniger Wert. Wichtig ist das Jagdhundblut in meinen Adern. Ach ja, Jogger und Skater wissen auch ein Lied davon zu singen. Ich bin ein Sportfreund ;o)).

Beweis: Münchner Jogger in Lederhosen und mit Erste-Hilfe-Koffer

>> Geboren <<

Am 16.10.1994 sprang ich bellend in diese Welt, bin also im besten Rüdenalter. Nachkommen habe ich offiziell keine, aber viele Freundinnen. Auf die Tatsache, daß verdächtig viele junge Westies in München eine unheimliche Ähnlichkeit mit mir haben, darf ich hier logischer Weise nicht eingehen, - Alimente !?!

Beweis: Randalierende Westie-Welpen im Englischen Garten

>> Mein Revier <<

Mein Revier ist unser Garten, aber, rein rechtlich gesehen, natürlich ganz München. Besonders dicke Rottweiler sind mir als Outlaws schon extrem unangenehm aufgefallen. Sie schleichen ständig in meinem Großstadt-Revier herum und versuchen meine Markierungen zu übertünchen. Nachbar Viktor, ein verhaltensgestörter Pointer, markiert arroganterweise sehr hoch. Deshalb muß ich oft im "Handstand" darüber markieren, damit hat aber ein Alpha-Rüde wie ich keine Probleme.

Beweis: Pfützen in Cabrios

>> Stärken und Schwächen <<

Treue, Wachsamkeit, Tapferkeit, Schuß- und Wetterfestigkeit werden an mir gelobt. Und ich habe einen eisernen Willen, den Frauchen aber Dickkopf nennt.

Leidenschaftlich gerne fahre ich im Auto mit. Nur eine Fahrt hasse ich, die zum Hundefriseur.

Ich bin immer freundlich zu Freunden und komme selbst mit den hochbeinigsten Hunden klar, - wenn sie sich unterordnen.

Verantwortung übernehme ich gerne, sogar die Chef-Position in der Familie, wenn es denn unbedingt sein muß ;o)

Manchmal leide ich an einer Hörschwäche, aber das Kommando "Komm Gassi gehen" höre ich sogar im Tiefschlaf.

Wir Westies sind intelligent, immer lernbereit und anpassungsfähig, doch das Jagen, das lassen wir nicht. So, wie ich bin, waren auch schon alle meine Vorfahren. Nessy, das Ungeheuer von Loch Ness, wagte es Dank meiner Ahnen bis heute nicht wieder aufzutauchen und die letzte Thyrannosaurus Rex-Keule hat sich mein Ur-Ur-Ur- ... - Großvater schmecken lassen. Ja, meine lieben Vorfahren sind am Aussterben von Saurier, Säbelzahntiger, Mammut und Co. nicht ganz schuldlos. Wir Westies fürchten den Tierarzt und sonst nichts auf der Welt.

Beweis: Niemand darf meine Zweibeiner nachts ansprechen, grrr...

>> Hobbys <<

Mein Hobby könnte die Wildschweinjagd sein, aber Frauchen meint, dafür wäre unser Garten zu klein und ihr reichen schon die Löcher, die ich täglich grabe. Frauchen regiert und Herrchen kuscht wieder mal. Aber sie sind wohl beide von meiner Jagdleidenschaft nicht so sehr begeistert, denn selbst mein kleinster diesbezüglicher Weihnachtswunsch, ein schnuckliger Katzenschwanz, wurde mir nicht erfüllt. So bleibt mir leider nichts anderes übrig, als meinen Jagdtrieb mit Ballspielen und Löcherbuddeln abzureagieren - und auf Beute zu lauern, Miez-Miez ;o)) . Na ja, Tauben, Raben und Elstern lassen sich auch schön aufscheuchen. Außerdem jage ich bei meinen heißgeliebten Revierkontrollen (Menschen nennen es Spaziergänge) gerne schreckhafte Langbeinhunde mit wildem Gebell in die Flucht, natürlich nur Rüden.

Beweis: Rottweilerfreier Garten

>> Geheimnisse <<

Ich bin ein leidenschaftlicher Schmuser, aber kein Schoßhund!

Manchmal nasche ich heimlich von Herrchen seiner Milch. Immer, wenn er am Computer sitzt und nicht aufpaßt, nutze ich das sofort aus. Wenn er es bemerkt, gibt es einen Anpfiff, aber er ertappt mich selten, er wäre kein guter Wachhund.

Ganz heimlich, still und leise auf gute Jagdhundweise, ...

Ich bin auch ein super Schauspieler. Meine Hundefutterallergie ist nur gespielt, denn am liebsten esse ich natürlich das, was meine Zweibeiner essen. Gegrilltes Hähnchen ist meine Lieblingsspeise. Hmm, das duftet so gut. Deshalb trainiere ich auch täglich meinen Bettelblick.

Eigentlich mag ich auch Katzen sehr gerne, aber das glaubt mir kein Mensch. Und das darf natürlich auch niemand erfahren, man hat ja schließlich einen Ruf zu verlieren.

Beweis: Nicht eine Katze im Kühlschrank

>> Elchtest <<

Der Elchtest besteht darin, daß meine Leute einen Elch (Leckerei) auf dem Tisch platzieren und sich dann scheinbar völlig auf das Fernsehprogramm konzentrieren. Damit wollen Sie meine Standhaftigkeit testen.

Da liegt so ein leckerer Elchsinnlos rum, ..., soll ich oder soll ich nicht? Ich darf nicht auf den Tisch, aber Beute ist Beute! Soll ich oder soll ich nicht?

Bleibe ich standhaft? Widerstehe ich der Verlockung? Was glauben Sie? Mit diesem Test läßt sich auch zweifelsfrei feststellen, ob ein Westie wirklich "echt" ist.

Ich bin ein echter Westie!

Beweis: Leerer Tisch ;o)

>> Lieblingswitze <<

> Warum haben alle Rottweiler Stummelschwänze und sind niemals weiß?
Damit niemand sieht, daß sie vor jeder Mieze den Schwanz einziehen
und sich vor Angst die Hacken bekacken!

> Was wirkt noch lächerlicher als ein Pittbull mit Zahnspange? Ein Rottweiler mit Beißkorb! 

>> Meine Philosophie <<

Triffst du einen blöden Hund, bleib freundlich - oder mach ihn rund!

Der Gott, der Zähne wachsen ließ, der wollte, daß ich beiße.

In Hundekacke treten verleitet nicht zum Beten.

Tierquäler gehören hinter Gitter.

Hunde aller Länder vereinigt euch!

>> Kluge Sprüche <<
Kennen Sie auch einen klugen Spruch? Tragen Sie ihn doch HIER ein.

 

BAYERN

wird

MEISTER

Immer?

Immer!

Cool !!!

 

nach oben

HOME